Unternehmen:
Österreichisches Unternehmen im Bereich Sportartikel-Großhandel.

Projekt:
Führungskräfteausbildung im Kontext: „Veränderung meistern“

Projektziele:

  • Professionelle Unterstützung der Führungskräfte in Bezug auf Führung ihrer Mitarbeiter in der derzeitigen Um- und Aufbruchsituation.

  • „Niveau-Ausgleich“ im Thema „Führung“ unter den Führungskräften.

  • „gemeinsames“ Führungsverständnis in wesentlichen Punkten und dadurch „einheitlichere“ Kommunikation nach außen bzw. in die Teams.

  • Schaffung von Identifikation und Verständnis mit dem neuen Weg des Unternehmens.

Strategie der Durchführung:

Die Führungskräfteausbildung war prozessorientiert und modular (inkl. Einzelcoachings und Peer-Groups) aufgebaut - im Vordergrund stand eigenes Erleben und das Sammeln von eigener Erfahrung auf verschiedenen Ebenen in einem kontinuierlichem und begleiteten Prozess.

Das Besondere:

  • Ein Schwerpunkt war die Förderung der Eigenverantwortlichkeit der Teilnehmer für Ihre persönliche Entwicklung innerhalb und außerhalb des Seminars im Kontext Führung und Veränderung. Hier wurde den TeilnehmerInnen Möglichkeiten gezeigt, mit Veränderung konstruktiv umzugehen, und diese proaktiv mitzugestalten.

  • Ein weiterer Schwerpunkt war die Förderung der Reflexionsfähigkeit der Teilnehmer in Bezug auf ihr eigenes Verhalten als Führungskräfte und Impulsgeber und deren Auswirkung allgemein und besonders in Veränderungsprozessen.